Internetpräsenz der SV-Team Welzheim/Winnenden GmbH -
Eine Geschäftsstelle der SV Sparkassenversicherung
Zum Kontaktformular

RiesterRente

Im Alter mehr auf die Hand – mit staatlicher Förderung

Die gesetzliche Rente alleine reicht in Zukunft nicht einmal mehr zur Grundversorgung. Daher wird eine eigene zusätzliche Altersvorsorge umso wichtiger. Am besten Sie sparen mit der Sparkassen-RiesterRente, denn da legt der Staat ordentlich was drauf.

Der Staat unterstützt Sie mit Zulagen und Steuervorteilen, die sich sehen lassen können. Die Sparkassen-RiesterRente ist eine private Rentenversicherung, die alle Kriterien für die staatliche Förderung erfüllt. Sie ist auf Ihre individuellen Bedürfnisse zugeschnitten und unterstützt Sie optimal bei der finanziellen Absicherung für den Ruhestand – eine rentable Investition in die Zukunft.

Allgemein

  • Renditestarke Altersvorsorge mit hoher staatlicher Förderung
  • Besonders hohe Förderung für Familien mit Kindern und Alleinerziehende mit niedrigem Einkommen
  • Sehr interessant für Besserverdienende: Zusätzliche Steuervorteile durch Sonderausgaben im Rahmen der jährlichen Steuererklärung.
  • Flexibler Rentenbeginn
  • Lebenslange Rente
  • Teilkapitalauszahlung möglich
  • Kein Zugriff des Staates im Falle der Arbeitslosigkeit (Hartz IV-sicher)
  • “Wohnriester” – Verwendung für selbstgenutztes Wohneigenheim möglich 
  • Flexible Anlage durch Überschüsse
  • Im Rahmen der jährlichen Steuererklärung zusätzliche Steuervorteile durch Sonderausgabenabzug
Staatliche Förderung

  • 154 Euro pro Jahr bei Beitragszahlungen von 4% des Bruttoeinkommens
  • Einmalige Zulage von 200 Euro für Berufseinsteiger bis zum 25.Lebensjahr
  • 185 Euro pro Jahr für jedes kindergeldberechtigte Kind
  • 300 Euro pro Jahr für jedes kindergeldberechtigte Kind, das nach dem 1.1.2008 geboren wurde
Die Vorteile der staatlich geförderten Altersvorsorge nutzen.

Und so funktioniert die Sparkassen-RiesterRente: Sie selbst zahlen nur Ihren Eigenbeitrag und der Staat erhöht diesen durch eine Zulage von 154 Euro. Berufseinsteiger bis zum 25. Lebensjahr erhalten zusätzlich eine einmalige Zulage in Höhe von 200 Euro. Dazu kommt: Für jedes Kind gibt es nochmal eine extra Zulage in Höhe von 185 Euro – für nach dem 01.01.2008 geborene Kinder sogar 300 Euro!

Zusätzlich können sich Steuervorteile für Sie ergeben, da Sie den Gesamtbeitrag als Sonderausgaben in Ihrer Steuererklärung geltend machen können. Dies macht die Sparkassen-RiesterRente besonders für Besserverdienende zu einem äußerst attraktiven Altersvorsorgeprodukt.

Zum vereinbarten Rentenbeginn können Sie dann Ihre Rente abrufen. Je später Sie diesen Zeitpunkt wählen, desto höher fällt die Rente aus. Alternativ können Sie sich bis zu 30 % des Kapitals auf einmal auszahlen lassen und das restliche Kapital wird dann verrentet. Die Sparkassen-RiesterRente ist Ihnen sicher, denn im Fall der Arbeitslosigkeit (Hartz IV) ist das Vermögen vor dem Zugriff des Staates geschützt.

Die Sparkassen-RiesterRente: Ein gutes Gefühl, zu wissen, dass Ihre Rente passt.

rgbriester

Die Sparkassen-RiesterRente können Sie individuell Ihrer jeweiligen Lebenssituation anpassen. Sie entscheiden sich für eine sichere und flexible Altersvorsorge mit gutem Preis-Leistungsverhältnis.

Flexibler Rentenbeginn
Ihren Rentenbeginn können Sie ganz flexibel zwischen dem 62. und 67. Lebensjahr selbst bestimmen.